Kosten

Kosten der Umgehung Hilpoltstein:

Verschiedene Institute und Behörden haben sich mit den Kosten einer Umgehungsstraße auseinandergesetzt. Insgesamt ist der Tenor positiv: Eine Umgehungsstraße, um Hilpoltstein wäre von den Kosten her durchaus machbar. Hier die verschiedenen Positionen:

Büro Klos

  • Alle 3 Umgehungen sind machbar.
  • Es sind keine ökologischen Ausschlussfaktoren zu erwarten.
  • Die Kosten der Umfahrung einschl. Kosten für ökol. Ausgleichsmaßnahmen, Grunderwerb und Baunebenkosten werden nach derzeitigem Preisstand im Tiefbau auf ca. 13 Mio € geschätzt.

Staatliches Bauamt Nürnberg

  • Das Verkehrsaufkommen rechtfertigt den Bau von Umgehungsstraßen.
  • Das Staatliche Bauamt wird nicht selbst bauen aber den Bau unterstützen.
  • Es erfolgt eine Förderung von mind. 80% aus dem Topf der „Sonderbaulast“.

Bürgermeister Mahl

  • Wir können uns alle 3 Umgehungen leisten
  • Insbesondere, da die Kosten über mehrere Jahre hinweg anfallen und die Förderungen entsprechend den Ausgaben auch jährlich erfolgen würden

Die Kosten in der Übersicht:

  • Baukosten Umgehung Hilpoltstein:     13,0 Mio €
  • Bei 80% Förderung bleibt ein Eigenanteil für die Stadt von:     2,6 Mio €
  • Sollte die Umgehungsstraße nicht gebaut werden,
    muss die Stadt Hilpoltstein die Erschließungsstraße
    Kränzleinsberg, welche Teil der Umgehung ist, selbst
    finanzieren. Diese würde kosten:     1,8 Mio €

Tatsächliche Mehrkosten für die Umgehung:     0,8 Mio €

 

Fazit:

  • Alle Türen stehen weit offen.

  • Wenn wir wollten, könnten wir bauen.