Info-Stand der Pro-Umgehung-Hip auf dem Marktplatz

Info-Stand Pro-Umgehung-Hip auf dem Marktplatz

Mit einem Info-Stand auf dem Marktplatz machten die Umgehungsbefürworter am Freitag vormittag (6.11) nochmal ihre Position und Argumente in Sachen „Umgehungsstraße“ deutlich. Dass das Thema auf reges Interesse bei den Hilpoltsteinern stößt, zeigten die Besucher.

Noch gut 1 Woche bis zur Abstimmung zum Bürgerentscheid am 15.11.2015. Um nochmals ihre Positione deutlich zu machen und sich den Fragen der Bürger zu stellen, hatte die IG-Pro-Umgehung-Hilpoltstein einen Info-Stand auf dem Marktplatz am Vormittag während des Bauernmarktes aufgestellt. Eine gute Gelegenheit, um interessierten Bürgern noch einmal die Vorteile einer Umgehungsstraße für ganz Hilpoltstein darzulegen und mit den Bürgern über das umstrittene Thema zu diskutieren.

Die Umgehungsbefürworter um Ludwig Hess von der Pro-Umgehung-Hilpoltstein und Pro-Umgehung-Meckenhausen wurden dabei tatkräftig vom Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler, die schon seit Jahren für eine Umgehungsstraße eintreten, unterstützt. Zeitgleich hatten auch die Umgehungsgegner einen Info-Stand aufgebaut. Hier warf sich die CSU-Stadträtin Ulla Dietzel als prominente Vertreterin der Gegner ins Zeug und diskutierte mit den Bürgern über die angespannte Verkehrssituation in Hilpoltstein.

Kommentar verfassen