Die wirkliche Belastung der Hilpoltsteiner durch den Altstadtring

Die tatsächlichen Gefahren für die Hilpolsteiner durch den Altstadtring

Lärm und Abgase von 5,4 Mio Fahrzeuge im Jahr auf dem Altstadtring, der mitten durch Hilpoltstein führt. Eine Umgehungsstraße könnte hier Entlastung schaffen. Ist es nun aber wirklich so, dass nur die direkten Anwohner des Altstadtrings vom Lärm und den Abgasen belastet sind und die Umgehungsstraße deswegen nur wenige entlasten würden?

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Info-Stand der Pro-Umgehung-Hip auf dem Marktplatz

Info-Stand Pro-Umgehung-Hip auf dem Marktplatz

Mit einem Info-Stand auf dem Marktplatz machten die Umgehungsbefürworter am Freitag vormittag (6.11) nochmal ihre Position und Argumente in Sachen „Umgehungsstraße“ deutlich. Dass das Thema auf reges Interesse bei den Hilpoltsteinern stößt, zeigten die Besucher.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Medienspiegel: Streitgespräch zwischen Umgehungsbefürwortern und -gegnern

Streitgespräch zwischen Umgehungsbefürwortern und -gegnern

Gut eine Woche vor der Abstimmung beim Bürgerentscheid über die Umgehungsstraßen in Hilpoltstein hatte der Donaukurier zu einem Streitgespräch zwischen Umgehungsbefürworter und -gegner geladen. In der kontroversen Diskussion wurde deutlich, dass die Positionen weit auseinanderliegen.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

6231 Stimmen für eine Umgehung: Medienspiegel zur Übergabe der Unterschriften

Umgehungsstraße in Hilpoltstein in den Medien

Die Übergabe der Unterschriftenlisten zum Bürgerbegehren und vor allem die eindrucksvolle Anzahl von 6231 Unterschriften für die Umgehungsstraßen in Hilpoltstein und Meckenhausen wurden auch in den lokalen Medien thematisiert.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

3705 Unterschriften pro Umgehung an Bürgermeister Mahl übergeben

Übergabe Unterschriftensammlung an Bürgermeister Mahl

Dreitausendsiebenhundertfünf – das ist die Anzahl der Hilpoltsteiner Bürger, die das Bürgerbegehren für eine Umgehungsstraße in Hilpoltstein unterschrieben haben. Die Unterschriftenlisten wurden im Hilpoltsteiner Rathaus der Stadt Hilpoltstein offiziell übergeben.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Vandalismus contra Umgehungsstraße

Vandalismus gegen die Umgehungsstraße

Mittlerweile findet man sie zahlreich entlang des Altstadtrings: Die (gelben und mittlerweile auch grünen) Banner der Umgehungsstraßen-Befürworter, mit denen die Bürger Hilpoltsteins ihre Unzufriedenheit mit der Verkehrssituation zum Ausdruck bringen und für den Bau einer Umgehungsstraße plädieren. Offensichtlich passt diese Form der Meinungsäußerungen dem einen oder anderen nicht.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Unterschriftensammlung abgeschlossen

Unterschriftensammlung zum Bürgerbegehren für eine Umgehungsstraße

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Bürgerbegehren für eine Umgehungsstraße  ist gemacht: Nach dem Startschuss am 16. Juni bei der Infoveranstaltung im Hofmeierhaus ist die Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren jetzt abgeschlossen.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

IG Pro-Umgehung-Hip jetzt auch auf YouTube und Twitter

IG Pro-Umgehung-Hip in Sozialen Medien vertreten

Wir haben unsere Aktivitäten im Bereich der Sozialen Medien weiter ausgebaut und sind jetzt auch bei dem Kurznachrichtendienst „Twitter“ und dem Videoportal „YouTube“ präsent. Von Anfang an war es uns wichtig, online präsent zu sein, um möglichst viele Menschen erreichen zu können.

Die Meldung vollständig anzeigen … >