Vandalismus contra Umgehungsstraße

Vandalismus gegen die Umgehungsstraße

Mittlerweile findet man sie zahlreich entlang des Altstadtrings: Die (gelben und mittlerweile auch grünen) Banner der Umgehungsstraßen-Befürworter, mit denen die Bürger Hilpoltsteins ihre Unzufriedenheit mit der Verkehrssituation zum Ausdruck bringen und für den Bau einer Umgehungsstraße plädieren. Offensichtlich passt diese Form der Meinungsäußerungen dem einen oder anderen nicht.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Unterschriftensammlung abgeschlossen

Unterschriftensammlung zum Bürgerbegehren für eine Umgehungsstraße

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Bürgerbegehren für eine Umgehungsstraße  ist gemacht: Nach dem Startschuss am 16. Juni bei der Infoveranstaltung im Hofmeierhaus ist die Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren jetzt abgeschlossen.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

IG Pro-Umgehung-Hip jetzt auch auf YouTube und Twitter

IG Pro-Umgehung-Hip in Sozialen Medien vertreten

Wir haben unsere Aktivitäten im Bereich der Sozialen Medien weiter ausgebaut und sind jetzt auch bei dem Kurznachrichtendienst „Twitter“ und dem Videoportal „YouTube“ präsent. Von Anfang an war es uns wichtig, online präsent zu sein, um möglichst viele Menschen erreichen zu können.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

5. Treffen der IG PRO-UMGEHUNG-HIP

Treffen der IG Pro-Umgehung-Hip

Das 5. Treffen der Bürgerinitiativ IG-Pro-Umgehung-Hip fand am 27. Juli um 19.30 Uhr statt. Nachdem zu dem Treffen – in bewährter Praxis – per Email, Telefon und Zuruf eingeladen wurde, fanden sich dann am Montagabend ca. 40 Personen in einem Nebenraum des Stadthallenrestaurants ein, um das weitere Vorgehen in Sachen „Umgehungsstraße“ und „Bürgerbegehren“ zu besprechen.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Veranstaltung der Umgehungsstraßen-Gegner

Infoveranstaltung der Umgehungsstraßen-Gegner

Nach dem sich Ende Juni eine Bürgerinitiative gegen die Umgehungsstraße unter dem Namen „Bigu“ gegründet hatte, luden diese am 16. Juli zu einer Infoveranstaltung ins Hofmeierhaus, um die Bürgerinititiative selbst und ihre Gründe und Argumente gegen eine Umgehungsstraße vorzustellen. Das Bigu Team besteht aus Christoph Leikam (Grüne), Markus Meier, Hans Joachim Müller, Helmut Neumweg (CSU) Christine Rodarius (SPD) und Benny Beringer (SPD).

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Infoveranstaltung zum Bürgerbegehren voller Erfolg

Infoveranstaltung zum Bügerbegehren am 16.6.

Dienstag, 16. Juni, 19.30 Uhr: Der Veranstaltungssaal des Hofmeierhauses ist rappelvoll. Vom Andrang sind wir selbst positiv überrascht. Unsere Informationsveranstaltung zum Thema „Umgehungsstraße“ und und der Start der Unterschriftensammlung zum Bürgerbegehren stieß bei den Hilpoltsteinern auf großes Interesse. Ca. 150 Leute hatten sich am Abend eingefunden, um sich über das Thema Umgehungsstraße zu informieren und zu diskutieren.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

4. Treffen der IG PRO-UMGEHUNG-HIP

Treffen der IG Pro-Umgehung-Hip

Das 4. Treffen unserer Bürgerinitiative Pro-Umgehung-Hip am 5. Juni stand ganz im Zeichen der am 16. Juni geplanten Informationsveranstaltung im Hofmeierhaus. Neben Mitgliedern der Bürgerinitiative waren auch Vertreter der „Freien Wähler“ gekommen, um uns bei der Planung zu unterstützen.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Gewerbegebiet am Kränzleinsberg und Umgehungsstraße

Gewerbegebiet am Kränzleinsberg und Umgehungsstraße

Das Gewerbegebiet am Kränzleinsberg wächst und ist nahezu komplett bebaut. Deswegen ist es beschlossene Sache, es in Richtung Süden zu erweitern, um auch zukünftig den Gewerbestandort Hilpoltstein für Unternehmen attraktiv zu gestalten. Die Erweiterungsfläche ist mit 7 ha veranschlagt.

Die Meldung vollständig anzeigen … >

Feinstaub bei stockendem Verkehr gefährdet Gesundheit

Studie: Feinstaub bei stockendem Verkehr gesundheitsgefährdend

Mit dem Auto an Kreuzungen und roten Ampeln zu warten, kostet nicht nur Zeit. Es belastet auch die Gesundheit. Zu diesem Ergebnis kam eine englische Studie an der Universität of Surrey in Guildford, die die gesundheitliche Belastung für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr realitätsnah untersuchte.

Die Meldung vollständig anzeigen … >