1. Treffen der IG-PRO-UMGEHUNG-HIP

Treffen der IG Pro-Umgehung-Hip

Die Abstimmung des Stadtrates über die Umgehungsstraßen am 12.3.2015 steht bevor. Nachdem schon das Ratsbegehren von den etablierten poltischen Kräften im Stadtrat recht eindeutig abgelehnt wurde, machen sich viele Hilpoltsteiner Bürger sorgen, dass das Thema Umgehungsstraße und die Verkehrsbelastung durch den Altstadtring wieder in der Schublade verschwinden soll.

Deswegen haben sich spontan ca. 30 Umgehungsstraßenbefürworter im Nebenzimmer des Stadthallenrestaurants eingefunden, um die Möglichkeiten auszuloten, das Thema „Umgehungsstraße“ weiter voranzubringen. Nach kurzer Diskussion über die Notwendigkeit einer Umgehungsstraße in Hilpoltstein, wurden Vorschläge erörtert, welche Aktionen kurzfristig noch möglich sind, um die Gegner der Umgehungsstraße Hip im Stadtrat doch noch umzustimmen. Als erster Schritt wurde die Gründung einer Bürgerinitiative beschlossen. Die Interessensgemeinschaft IG-Pro-Umgehung-Hip war geboren.

Erstes Anliegen ist es, das Theme „Umgehungsstraße“ voranzubringen, erst einmal kurzfristig bis zur Abstimmung im Stadtrat, bei einer möglichen Ablehnung aber auch weitere Möglichkeiten auszuloten, wie z.B. ein Bürgerbegehren. Ein weiteres Treffen der IG Pro-Umgehung-Hip soll möglichst zeitnah stattfinden.

Kommentar verfassen